SprachKraft Logo
SprachKraft Logo

Brauche ich einen Lektor? SprachKraft ist etwas für schlaue Köpfe!


Es gibt Dinge, welche die meisten Menschen nur einmal in ihren Leben tun. Sich ein Haus kaufen oder heiraten bzw. sich verpartnern gehören dazu. Beruflich schreiben die meisten Menschen, die eine Hochschule oder Universität besuchen, nur einmal im Leben eine Bachelorarbeit, manche eine einzige Master’s Thesis. Wer sich in der akademischen Welt wohlfühlt oder einfach Karriere machen will, schreibt eine Doktorarbeit oder Promotion.

Sie sitzen gerade an einem „einmal im Leben“-Projekt? Sie schreiben an einem Fachartikel, einer Rede, einer Publikation? Dann sollten Sie Ihr Bestes geben! Sie haben das wissenschaftliche oder ein anderes Potenzial – SprachKraft hilft Ihnen dabei, auch sprachlich das Beste daraus zu machen. Anders ausgedrückt: 
 

Sie brillieren fachlich, SprachKraft poliert Ihre Arbeit sprachlich auf Hochglanz. 


Zum Beispiel in einem der folgenden Fälle:
 
  • "Ich schreibe eine Bachelorarbeit, aber die Regeln der deutschen oder englischen Rechtschreibung und Grammatik waren noch nie meine Freunde."

     

  • "Ich "mache den Master" und meine Forschung ist so anstrengend, dass meine Kraft nicht mehr reicht für das Überprüfen meiner Masterarbeit, ob die Formulierungen "gerade" sind, die Formatierung stimmt, für das Überprüfen auf Stringenz und Logik, und für das Erklären, wie das alles zusammenhängt."
     
  • "Ich bin Doktorandin oder Doktorand und fachlich gut, habe aber mit meiner Doktorarbeit zu kämpfen, weil die deutsche oder englische Sprache nicht meine Muttersprache ist, und ich jetzt wirklich korrektes, "richtiges", wissenschaftliches Schriftdeutsch oder -englisch brauche."
     
  • "Ich promoviere, bin aber außerdem leitende(r) Angestellte(r) und/oder Vater oder Mutter von Kindern, habe pflegebedürftige Angehörige, kurz: ich brauche jemanden, der mir hilft, meine seit Jahren nebenher betriebene Doktorarbeit diszipliniert zu vollenden und endlich abzugeben."
     
  • "Ich schreibe einen Fachartikel oder eine andere Fachpublikation. Ich wurde darum gebeten, weil ich als Autorität auf diesem Gebiet gelte oder als wissenschaftliche Koryphäe. Jetzt stelle ich fest, dass es gar nicht so einfach ist, gleichzeitig korrekt und verständlich zu schreiben. Anders ausgedrückt suche ich gleichzeitig die Stecknadel im Heuhaufen und den roten Faden für meinen Text."
     

Content is king – das gilt auch für Ihren wissenschaftlichen Text.

Ja, es stimmt: SprachKraft kostet Geld. Aber schlaue Köpfe wissen, dass Sie nur einmal im Leben eine solche Arbeit schreiben – dann muss sie auch richtig gut werden. Manche schlauen Köpfe gründen Unternehmen und beschäftigen auch dafür Fachleute, zum Beispiel Rechtsanwälte oder Steuerberater. Dann ist es nur konsequent, sich für die einmal-im-Leben-Doktorarbeit nicht auf Amateure zu verlassen. Schließlich entscheiden Abschlussnoten inklusive der Abschlussarbeit und der mündlichen Prüfung oder die Doktorarbeit oft über Karrieren und Gehälter.

Sie stecken so tief in Ihrer Materie, dass sie den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen? Das erleben wir immer wieder. Und zwar genau an den Stellen, an denen es darauf ankommt, ein Bild vom großen Ganzen zu zeichnen. Also zum Beispiel
 
  • die Zusammenfassung einer Bachelorarbeit,
  • die Management Summary einer Master’s Thesis,
  • das Fazit einer Doktorarbeit.

Diese Texte bearbeiten wir mehrfach und besonders intensiv mit Ihnen. Sie sind der Schlüssel zu Ihrer Arbeit und sollten von besonders vielen Menschen, auch und gerade von Fachfremden, verstanden werden.