SprachKraft Logo
SprachKraft Logo

Warum Sie sich SprachKraft leisten sollten

 

Meist schreiben Sie nur einmal im Leben eine Bachelorarbeit, Master's Thesis oder Doktorarbeit. Dann sollte Ihre Arbeit so perfekt wie möglich sein - und SprachKraft macht Ihre Arbeit einfach besser. Wir wissen, dass wir nicht zu den preiswertesten Anbietern gehören. Das wollen wir aber auch gar nicht. Fragen Sie sich selbst: wenn Sie einen rechtlichen Rat und/oder Vertretung vor Gericht brauchen und deshalb eine Anwältin oder einen Anwalt suchen, die oder der Ihr Anliegen gerichtlich und außergerichtlich engagiert vertritt - suchen Sie dann die oder den billigsten oder die oder den besten?

Betrachten Sie das Honorar für SprachKraft als eine betriebswirtschaftliche Investition. Eine, die sich für Sie materiell wie immateriell auszahlen wird. Übrigens können Sie die Kosten für SprachKraft in Deutschland von der Steuer absetzen: es geht ja um Ihre berufliche Zukunft, also um Werbungskosten im geradezu klassischen Sinn.

Wir bieten Ihnen auch Professionalität und professionelle Distanz. Eine Verwandte oder ein Freund hat meist keine Ahnung von Lektorat und Korrektorat. Außerdem hat sie oder er selten die Lust, sich über Stunden in Ihr Thema einzuarbeiten. Schnell fehlt der Elan, nach den ersten 30 Seiten noch 140 folgende zu lesen. Selbst wenn: Er oder sie braucht Mut, Ihnen zu sagen, dass ein Aspekt Ihrer Arbeit nicht gefällt. Wir haben diesen Mut, und wir müssen ihn haben, weil es unsere Aufgabe ist, Sie auf Schwachstellen hinzuweisen. Sie bezahlen uns ja dafür, dass Sie eine auch sprachlich herausragende Arbeit abliefern. Bitten Sie Ihre Verwandten oder Freunde lieber, das Honorar für SprachKraft (jedenfalls zum Teil) zu übernehmen, wenn Sie das noch nicht selbst können.